Mein Name ist  Ingrid Kern-Bernhard.
Ich reite seit 1984 (seit 2000 Western), und wohne in der Gemeinde Bad Traunstein im schönen Waldviertel.
Meine Westernausbildung machte ich hauptsächlich (von 2001 bis 2007) im Stall Mittmannsgruber, Oberösterreich.
Mein Trainer, Josef Mittmannsgruber, wurde im Jahr 2007 Vize-Europameister in der Reining. 
Er ist nach wie vor aktiv und sehr erfolgreich im Turniersport unterwegs.
Ich unterrichte Sie (wenn gewünscht), in Natural-Horse-Man-Ship (manchen besser bekannt als Pferdeflüstern).

NEHMEN SIE SICH EINIGE MINUTEN ZEIT UND LASSEN SICH DIE WELT DER PFERDE ENTFÜHREN.

 





UND NUN ZU MEINEN ROMANEN:

erschienen unter meinem Pseudonym: MARIE RENNINGHAUS


AUCH FÜR PFERDEFANS !!!

Lea Gortéz befindet sich auf dem Weg von New York nach Europa, als ihr Flugzeug über dem Atlantik abstürzt. Da es sich bei dem Unglück um ein Versehen der himmlischen Mächte handelt, gelingt es ihr, dem Allmächtigen einen Deal abzuringen: 
Wenn sie es innerhalb von sechs Monaten schafft, Juan Miguel Emilio Mendez y García, Spaniens Elite-Matador, von seiner blutigen Leidenschaft abzubringen, sind all ihre Sünden vergeben.
Zurück auf der Erde steht Lea nicht nur dieser heiklen Aufgabe gegenüber, sondern auch García, dem attraktiven Eigentümer von La Puerta, einer Hacienda im Süden Andalusiens ‒ und dieser denkt nicht im Traum daran, den Stierkampf aufzugeben. Im Gegenteil. Der erfolgsverwöhnte Frauenheld benutzt seinen Status, um die Irin in sein Bett zu bekommen.
Als Lea, die sich von Kindesbeinen an mit Pferden beschäftigt, sich seiner wertvollsten Stute annimmt, die aus unerfindlichen Gründen ihre Mitarbeit verweigert, und das Tier erfolgreich trainiert, erringt sie die Anerkennung aller. Auch die von Raoul Antonio Martínez, dem Verwalter der Ranch. Der raubeinige Andalusier ist von der Frau mit der wallenden, roten Mähne derart angetan, dass er seine langjährigen Prinzipien über Bord wirft ... kein zweites Treffen mit ein und derselben Frau!
Doch Martínez ist kein unbeschriebenes Blatt, und so entsteht unter den beiden Männern ein erbitterter Machtkampf um die Gunst der schönen Irin. Nicht wissend, dass Leas Aufenthalt auf der Erde begrenzt ist.
ROTER SAND
ist ein in sich abgeschlossener Roman.

Er enthält Horsemanship-Szenen, die meiner langjährigen Erfahrung als Natural Horsemanship Trainerin entstammen.




 






  

Klappentext zu ROTER SAND auch im Menüpunkt unter NEWS !!!

Die Geliebte des Sizilianers

Liebe und Leidenschaft unter der heißen Sonne Siziliens. Drogen, Mafia, Intrigen...
Angelo, der Junge aus Neapel, trifft auf Sabrina. Es ist Liebe auf den ersten Blick. Als er glaubt, nicht gut genug für sie zu sein, nimmt er das Angebot eines Mafia-Bosses an...und verliert sie.
Nach Jahren begegnen sie sich wieder. Aus dem Jungen von damals ist ein Pate geworden. 

Die Rückkehr des Sizilianers 

Sechs Jahre Flucht. Sechs Jahre Angst. Doch nun ist die Frau, die ihm nach dem Leben trachtet, tot.
Zurück auf Sizilien versucht Angelo, wieder Fuß zu fassen. Es gelingt ihm mit Hilfe des attraktiven, aber skrupellosen Römers Lorenzo Marchetta. Doch plötzlich erwacht die Vergangenheit, und es beginnt ein Wettlauf auf Zeit ‒ um Liebe, Begehren, Hass und Tod.
Beide Teile erhältlich als eBook und Taschenbuch bei amazon.de
Taschenbücher signiert auch bei mir.

Um zum Verkaufslink zu gelangen, Cover anklicken.

   Weitere Bücher

EIN SOMMER AUF KRETA

überarbeitete, und um ca. 30 Seiten längere Neufassung von

Es war Sommer, ein unvergessener Urlaub auf Kreta.
(erschienen im Wagner Verlag)

Dies ist die Geschichte von

Antonis und Marie.
Vor langer Zeit passiert,
und nun in einem Buch veröffentlicht.
Unter meinem Pseudonym
MARIE RENNINGHAUS

TEIL 1
Als Marie ihren Flug nach Kreta antritt, ahnt sie nicht, wie sehr diese Reise ihr Leben verändern wird.
Frech und unbekümmert starten sechs Freunde ins vermeintliche Abenteuer.
Auf der Insel angekommen, verliebt sie sich in einen jungen Griechen. Doch da ist noch ein Anderer.
Antonis, ein Barbesitzer, hat ein Auge auf das junge Mädchen geworfen und setzt alles daran, sie für sich zu gewinnen.
Romanerzählung nach einer wahren Begebenheit.
als eBook und Taschenbuch
exclusiv bei Amazon.de
Wenn Sie das Cover anklicken, gelangen Sie zum Verkaufslink von Amazon


 

Inzwischen sind mehr als 30 Jahre vergangen. Marie befindet sich auf dem Weg nach Kreta.
Die Suche führt sie nach Pasormalos, jenem Ort, an dem sie nicht nur ein Stück ihrer Vergangenheit, sondern vor allem Antonis zu finden hofft. Den Mann, dessen Bild sie noch immer in ihrer Erinnerung trägt.
Kaum angekommen, beginnen sich die Ereignisse zu überschlagen. Völlig unvorbereitet wird Marie mit einer ihr völlig fremden Mentalität konfrontiert. Immer wieder hat sie das Gefühl, dass Antonis ihr näher ist, als es den Anschein hat. Und dennoch scheint die Suche vergeblich zu sein.
Bis sie auf Reza trifft. Jenen Mann, der ihr mehr verrät, als sie zu hoffen gewagt hat ... und kurz darauf ist sie am Ziel. Doch Antonis' Freunde verweigern Marie, den Kreter zu sehen.
Von ihrer Odyssee ebenso enttäuscht wie ernüchtert beschließt sie, die Suche nach dem Griechen einzustellen und den Dingen ihren Lauf zu lassen, und plötzlich steht Antonis vor ihr. Vom ersten Augenblick fühlen sich die Beiden wie magisch voneinander angezogen. Die Vergangenheit ist längst wieder erwacht, doch plötzlich steht sie zwischen ihnen, und kurze Zeit später ist es gewiss: Es gibt keinen Weg zurück. Zu viele Jahre sind vergangen und haben ihre Spuren hinterlassen. Eine letzte, gemeinsam verbrachte Nacht lässt nicht nur die Leidenschaft früherer Zeiten erwachen, sie gewährt auch tiefe Einblicke in die vergangenen Jahre, bis hin zu den Sommernächten von damals.
Dann trennen sich ihre Wege ... für immer, wie es scheint.
Doch das Leben sorgt wie so oft, auf wundersame Weise, für eine unverhoffte Wendung des Schicksals.

Beruhend auf einer wahren Begebenheit.
Als eBook und Taschenbuch.
Taschenbuchausgabe exclusiv bei Amazon.de...oder signiert bei mir.

Cover anklicken.

*NEUERSCHEINUNG*

Céline Stevens
hat alles. Einen gut bezahlten Job als
Anwältin, eine Penthouse-Wohnung in New York City
und einen Sohn, den sie sehr liebt.

Ihr Leben ändert sich schlagartig, als ihr ein Zeitungsartikel
in die Hände fällt. In dem Bericht geht es um keinen Geringeren
als den verschollenen Vater ihres Kindes.

Juan Miguel Mendez y García ist reich, sexy und Besitzer
einer Hacienda im Herzen Andalusiens. Als ein benachbartes
Anwesen zum Verkauf steht und er der neuen Eigentümerin
begegnet, sprühen vom ersten Moment an die Funken.
Einziger Haken an der Sache: Der Mann an ihrer Seite sinnt nur auf eines. Rache!

Im Roman 'Der Andalusier' gibt es ein Wiedersehen mit Protagonisten
aus 'Roter Sand.' Beide Bücher können jedoch unabhängig voneinander
gelesen werden.

Wenn Sie das Cover anklicken, landen Sie auf der Verkaufsseite
von Amazon.de